KLUB KONKRET

Live von der Republica 2014

Projekt:
KLUB KONKRET

Genre: Reportage-Talkformat (live)

Länge: 1 Stunde

Zielgruppe: 14 – 29 Jahre

Kanal: TV, Web

Themen: Pop, Politik, Gesellschaft, Medien

Leistungen: Formatentwicklung, Redaktion, Social Media

Status: Die Sendung wurde am 7. Mai 2014 live auf EinsPlus und einsplus.de ausgestrahlt. Yeah!

Die Aufgabe

Gemeinsam mit unserem Produktionspartner Smac Media haben wir viele Folgen Talk und Reportage mit Liveatmosphäre in einer Münchner Bar produziert. Aber was geschieht, wenn der Klub mal live auf Sendung geht? An einer ungewöhnlichen Location, eine Stunde lang, mit knapp 300 Menschen im Publikum, ohne Netz und doppelten Boden? Wir haben es getan, und es war großartig.

Into the Wild

Die Blogger-Konferenz re:publica in Berlin war der perfekte Anlass. Unter dem Titel “Into the Wild: Bin ich im Paradies – oder nur nackt?” nahm sich der Klub die Themen der re:publica vor. Doppelt so lang wie gewöhnlich, mit vier Gästen statt zwei, und mit dem Ziel, auch live eine genauso professionelle Leistung abzuliefern wie bei den normalerweise aufgezeichneten Folgen. Die bislang aufwändigste Klub-Konkret-Produktion war eine spannende Herausforderung.

Die Veranstaltungs-Location “Große Schwester” am Berliner Mehringdamm wurde innerhalb weniger Stunden von einer Hinterhofbar mit abgewetztem Flair zu einem voll einsatzbereiten HD-Sendestudio mit Licht, Audio- und Kameratechnik, Ü-Wagen, Übertragung der Sendung in  Nebenräumen, Tischen, Stühlen und Internetanbindung.

Die komplette Sendung

Das Ergebnis?

Überwältigend. Hoch zufriedene Talkgäste nach einer Stunde spannender Diskussion, ein begeistertes Publikum, eine grandiose Live-Beteiligung via Twitter, unser Hashtag #TasseBier wurde während der Livesendung “Trending Topic” Nr.1 in Deutschland, also das meist diskutierte deutsche Thema auf Twitter.

In einem engen Kostenrahmen, bei höchsten inhaltlichen und gestalterischen Ansprüchen, haben die “Klub Konkret”-Produzenten smac media GmbH und vydy.tv GmbH gezeigt, dass sie auch unter unkonventionellen Live-Bedingungen eine inhaltlich anspruchsvolle, hochprofessionell produzierte Sendung realisieren können, die das Publikum begeistert. Darauf eine #TasseBier!