WAS GEHT MICH DAS AN?

4 x 45 Min. Doku-Drama

Projekt:
WAS GEHT MICH DAS AN?

Genre: Doku-Drama

Länge: 45 Min. (4 Folgen: Die NS-Zeit, Die Mauer, Die RAF, Der Kosovo-Krieg)

Zielgruppe: 25 – 50 Jahre

Kanal: TV, Web

Themen: Unterhaltung, Deutsche Geschichte, Verstehen

Leistungen: Formatentwicklung, Drehbuchentwicklung, Casting, Redaktion, Produktion, Archivrecherche, Webkonzept und Umsetzung

Status: Die Erstaustrahlung war im Herbst 2016. Zu sehen gibt es die Filme aber auch hier: www.wgmda.de

Die Aufgabe

Man kann nicht gerade sagen, dass es zu wenig Geschichtsformate im deutschen Fernsehen gibt. n-tv, N24 und zdf.info legen sich mächtig ins Zeug, jedes Detail zu Hitlers Horrorvorstellungen wieder und wieder zu erzählen. Anfang 2015 haben wir einen Pitch beim WDR (PB Kultur & Dokumentation) gewonnen, das mal anders zu versuchen.

2015 produzierten wir ein vierteiliges Doku-Drama zu den Themen Nationalsozialismus, DDR, RAF und Kosovo-Krieg mit je 45 Minuten.

Und was ist anders?

WAS GEHT MICH DAS AN? erzählt Geschichte aus ganz persönlichem Blickwinkel: eine junge Frau, die in der NS-Zeit begeistert Hitler folgt; ein Student aus der Protestbewegung, der sich zum RAF-Terroristen radikalisiert; ein DDR-Grenzsoldat, der auf Flüchtende schießen soll; ein Bundeswehr-Soldat, der in den Kosovo-Krieg zieht. Schauspieler verkörpern in jeder Folge einen dieser fiktiven Charaktere, die basierend auf Tagebüchern, Briefen und Biografien entwickelt wurden. Es gab diese Charaktere nicht – aber es hätte sie geben können.

Wir gehen mit den Schauspielern auf eine Reise zu den Gedanken, Gefühlen und Entscheidungen der historischen Personen. Was haben sie gedacht? Wie haben sie gefühlt? Und: Was geht uns das heute an?

“Top of the Docs 2015″

Die Dokus gehören zur Reihe “Top of the Docs 2015″ und wurden im Herbst 2016 im WDR ausgestrahlt. Zu sehen gibt es sie auch hier: www.wgmda.de.

Für den Schulunterricht gibt es zusätzlich gekürzte Versionen mit umfangreichen Unterrichtsmaterial auf Planet Schule.

previous arrow
next arrow
Pit Bukowski - Die Mauer © Edward Beierle
Slider

Das Team

Hinter der Produktion “Was geht mich das an?” steht ein erstklassiges Team, dem wir hier noch einmal danken wollen:

Cast: Pit Bukowski, Judith Neumann, Benjamin Schroeder und Christian Löber
Regie: Ana Zirner
Drehbuch: Johanna Thalmann, Moritz Binder
Kamera: Mateusz Smolka, Steffen Welsch
Bühnenbau: Quirin Kehm
Schnitt: smac media
Autoren: Elisabeth Veh, Kathrina Edinger, Steffi Fetz
Redaktion TV/Online: Reinhard Röde, Michael Köppel, Steffi Fetz, Moritz Jakobi, Marion Härtel
Archiv: Lara von Dehn, Myriam Dörschel, Rebecca Roth
Programmierung: Steffen Kühne
Produktion: Michael Köppel, Teresa Hörl, smac media
Produzenten: Reinhard Röde, Michael Köppel
Redaktion WDR: Christiane Hinz, Lena Brochhagen, Birgit Keller-Reddeman, Mareike Potjans